Im Trauerfall

Checkliste bei Todesfall: Was ist zu tun im Trauerfall?

Wir unterstützen Sie mit all unserer Erfahrung: kompetent, vertrauensvoll und mit viel Einfühlungsvermögen.

  • Benachrichtigen Sie Ihre engsten Angehörigen.
  • Verständigen Sie uns, damit wir mit Ihnen gemeinsam alle nötigen Schritte in die Wege leiten können.
    Telefonnummer: 0241 – 670 56
  • Stellen Sie bitte folgende Unterlagen zum Beratungsgespräch zusammen:
    • Familienstammbuch
      • bei Ledigen: Geburtsurkunde des Verstorbenen
      • bei Verheirateten: Heiratsurkunde
      • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk oder Scheidungsurteil
      • bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
    • Personalausweis oder Reisepass (von dem Verstorbenen und dem Auftraggeber)
    • Rentenmitteilung / Rentennummern
    • Sonstige Renten oder Versorgungsbezüge
    • Versicherungskarte der Krankenkasse
    • Versicherungsverträge im Original
      • Lebensversicherung
      • Sterbeversicherung
      • Sterbekasse
    • Mitgliedsbescheinigung der Gewerkschaft
    • Schwerbehindertenausweis
    • Nachweise von sonstigen Dienstleistern (GEZ, Telekom, ADAC, etc.)

Sollten Urkunden aus irgendwelchen Gründen nicht vorhanden sein, helfen wir Ihnen gerne, diese zu besorgen.

Eine Merkliste mit den wichtigsten Unterlagen finden Sie in der folgenden PDF:

»Was tun im Todesfall?« Leitfaden (226 Downloads)